Kategorie: Content-Erstellung

Sie erzeugen Artikel für Ihre eigene Homepage, oder auch Kurztexte für das Linkbuilding.

Sie erzeugen Artikel für Ihre eigene Homepage, oder auch Kurztexte für das Linkbuilding.

Texte spinnen und Backlinks aufbauen

Der Linkaufbau ist im Prinzip klar. Man kann mit Text-Spinning Bookmarks, Artikel und Pressemitteilungen generieren.

Bei Artikeln ist das Problem allerdings, dass eine Menge Plattformen mit Text Spinning generierte Beiträge bereits nicht mehr erlauben, da man in der Vergangenheit sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht hat.

Es wurde schlicht minderwertig gespinnter Text eingereicht, und dass führt natürlich zum Qualitätsverlust dieser kompletten Plattformen.

Wir haben das insbesondere bei englischen Angeboten analysiert, mit mehreren Portalen, und da war es den Leuten möglich, die Texte ungeprüft einzutragen (also direkt mit den Klammern

beziehungsweise der Syntax), und diese Texte waren so minderwertig gespinnt, dass man diese Texte überhaupt nicht mehr lesen konnte. Durch die nicht ausreichende Kontrolle wurden diese Websites oder auch gesamte Netzwerke mit mangelhaften Texten zugemüllt.

 

Mit Spinning auch auf der eigenen Webseite zu mehr Inhalten

Eine Möglichkeit, die noch nicht so viele einsetzen, ist das Text Spinning um mehr Inhalte für die eigene Webseite zu generieren. Diese Möglichkeit sollten Sie sich definitiv eingehender ansehen. Dies dient vornehmlich der Optimierung für SuchbegriffeKeywords.

Long-Tail-Suchwörter sind sicher jedem bekannt, der sich ein bisschen mit SEO und Internet Marketing befasst. Diese Nischen-Keywords, die aus einer längeren Wortfolge zusammengesetzt sind, erhalten meist weniger monatliche Abfragen in den Suchmaschinen, bieten jedoch sehr viel bessere Möglichkeiten dazu, eine gute Position in den Suchergebnissen zu erzielen, was bei Hauptbegriffen meist sehr aufwendig ist.

Eine zusätzliche sehr oft von unseren Auftraggebern verwendete Möglichkeit sind sogenannte „Stadtseiten“. Dabei nimmt man die 100 Großstädte von Deutschland, 500 größte Orte, das geht dann bis Einwohnzahl 20.000, oder man verwendet alle 2000 Städte, die es landesweit gibt, und generiert auf der eigenen Homepage für jede eine eigene Unterseite.

Diese Vorgehensweise ermöglicht es, dass die eigenen Unterseiten bei lokalen Suchanfragen erscheinen. Das könnte z. B. „Schuhe kaufen Recklinghausen“ sein.

Solch eine Methode ist freilich bloß angemessen wenn man überegional anbietet. Beim Thema Schuhe wäre das gut möglich, denn die lassen sich verschicken. Kniffliger wäre es für Suchwörter zu Angeboten, bei denen man tatsächlich vor Ort sein muss, wie z. B. bei „Friseur Berlin“.

Für einen Frisör macht Werbung in einer weiteren Stadt ja keinen Sinn. Ich denke, Sie verstehen, was ich meine.

Advertisements
Auf der einen Seite haben wir den Aufbau von Backlinks und zum anderen die Generierung von SEO-Content für Ihre eigene Website.

Auf der einen Seite haben wir den Aufbau von Backlinks und zum anderen die Generierung von SEO-Content für Ihre eigene Website.

Mit gespinnten Texten Backlinks generieren

Die Texte für das Linkbuilding zu nutzen ist logisch. Sie können die Spinning-Texte für Social Bookmarking, Artikel-Marketing und für Pressemitteilungen zum Einsatz bringen. Zahlreiche Portale ermöglichen jedoch inzwischen keine Spinning-Texte mehr, denn man hat mit den übermittelten Texten keine ausreichende Qualität erreicht.

Da der Inhalt oft lediglich sehr schlecht gespinnt wurde, boten die Resultate nicht die Textqualität, die auf den Portalen gefordert wurde. Wir haben das insbesondere bei englischen Angeboten geprüft, mit unterschiedlichen Portalen, und da konnten die Leute ihre Spinn-Texte ohne jede Prüfung veröffentlichen (also direkt mit den Klammern beziehungsweise der Syntax), und diese Texte waren so unprofessionell gespinnt, dass diese praktisch nicht lesbar waren.

Durch die ungenügende Überprüfung wurden diese Webseiten oder auch komplette Netzwerke mit schlechten Texten überschüttet.

Mit Article Spinning mehr Inhalte auf der eigenen Website

Nun zu einer noch nicht so häufig genutzten Option, die Sie auf alle Fälle einmal erwägen sollten. Nämlich die gespinnten Texte auf der eigenen Homepage zu nutzen. Das Ganze dient vor allem der Verwendung von Long-Tail-Suchwörtern. Long-Tail-Keywords sind sicher jedem bekannt, der sich ein wenig mit SEO und Online Marketing befasst.

Diese Nischen-Keywords, die aus mehreren Worten zusammengesetzt sind, erhalten häufig geringere monatliche Suchanfragen in den Suchmaschinen, bieten aber sehr viel bessere Chancen dazu, eine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erreichen, was bei einzelnen Suchbegriffen meist recht schwierig ist.

 

Eine zusätzliche sehr häufig von unseren Kunden verwendete Variante sind die „Stadttexte“. Dabei verwendet man die 100 größten Städte von Deutschland, 500 größte Städte, das geht dann bis Einwohnzahl 20.000, oder man nimmt alle 2000 Städte, die es deutschlandweit gibt, und erstellt auf der eigenen Webseite für jede eine eigene Seite. Diese Vorgehensweise macht es möglich, dass die eigenen Unterseiten bei lokalen Suchen angezeigt werden. Das könnte beispielsweise „Schuhe kaufen Recklinghausen“ sein.

 

Das ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn man auch etwas verkauft, das man auch überregional anbieten kann. Bei Schuhen wäre es sinnvoll, da diese versendet werden können. Für „Frisör Stuttgart“ ist das ganze hingegen nicht umsetzbar, da Kunden ins Geschäft kommen müssen. Für einen Friseur ist das Werben in einer weiteren Stadt ja sinnlos. Das ist sicher verständlich.

Zum einen haben wir das Linkbuilding und andererseits die Generierung von SEO-Texten für Ihre eigene Webseite.

Qualitative Backlinks durch Text Spinning

Der Linkaufbau ist an und für sich klar. Sie können die Spinn-Texte für Social Bookmarks, Artikel und für Pressemitteilungen verwenden. Etliche Plattformen erlauben aber inzwischen keine gespinnten Artikel mehr, denn man hat mit den übermittelten Texten keine ausreichende Qualität erreicht.

Es wurde schlicht ganz schwach gespinnter Content eingereicht, und dass führt logischerweise zum Qualitätsverlust dieser gesamten Angebote. Wie wir durch eigene Analysen erkannt haben gibt es insbesondere in Englisch eine Menge Webseiten, bei denen so gut wie alle Texte angenommen werden, mit dem Resultat, dass z. T. Texte eingestellt werden, die man überhaupt nicht mehr verstehen kann.

Den Nutzern dieser Portale war es einfach egal, mit dem Resultat, dass die ganze Website oder das gesamte Netzwerk dadurch zugemüllt wurde mit Texten, die sehr niedrige Qualität hatten.

Mehr Inhalte durch Spintexte

Eine Möglichkeit, die noch nicht so viele einsetzen, ist das Article Spinning um mehr Content für die eigene Website herzustellen. Diese Option sollten Sie sich sicher eingehender ansehen. Das Ganze dient vor allem der Optimierung für SuchbegriffeKeywords.

Wenn Sie sich ein bisschen mit SEO auseinandergesetzt haben oder auch mit Web-Marketing, dann wissen Sie sicher, dass insbesondere die Long-Tail-Suchbegriffe immer mehr an Bedeutung gewinnen, weil man eben nicht mit nur einem Haupt-Keyword den meisten Traffic verursacht, sondern gerade Nischen-Suchbegriffe interessante Möglichkeiten bieten mit wenig Konkurrenz gute Rankings bei Google zu bekommen.

Eine andere recht oft von unseren Auftraggebern verwendete Möglichkeit sind die „Stadttexte“. Hier generiert man beispielsweise für die hundert größten Städte von Deutschland jeweils Seiten auf der eigenen Homepage oder man geht noch einen Schritt weiter und macht das für 500 oder eventuell alle 2000 Orte in Deutschland.

Diese Verfahrensweise ermöglicht es, dass die eigenen Unterseiten bei regionalen Suchen erscheinen. Das könnte beispielsweise „Schuhe kaufen Reutlingen“ sein.

 

Das macht freilich nur Sinn, wenn ich auch etwas verkaufe, das man auch in einem großen Gebiet zur Verfügung stellen kann. Bei Schuhen würde das ganz gut passen, denn die lassen sich verschicken. Kniffliger wäre es für Suchbegriffe zu Leistungen, bei denen man wirklich in Ortsnähe sein muss, wie beispielsweise bei „Friseur Köln“.

Es wird wohl kein Google-Nutzer über Stunden unterwegs sein um sich in einer anderen Stadt die Haare schneiden zu lassen. Ich bin mir sicher, Sie verstehen, was ich meine.

Einerseits haben wir den Linkaufbau und zum anderen die Erzeugung von SEO-Texten für Ihre eigene Website.

Einerseits haben wir den Linkaufbau und zum anderen die Erzeugung von SEO-Texten für Ihre eigene Website.

Erhalten Sie hochwertige Backlinks mit Spinn-Texten

Die Texte für das Linkbuilding einzusetzen ist vernünftig. Man kann mit Article-Spinning Bookmarking, Blogbeiträge und Pressemitteilungen erzeugen. Bei Artikelbeiträgen ist die Schwierigkeit jedoch, dass eine Menge Portale gespinnte Beiträge schon nicht mehr erlauben, da man in der Vergangenheit äußerst schlechte Qualität erhalten hat.

Da der Inhalt oft bloß sehr minderwertig gespinnt wurde, boten die Ergebnisse nicht die Qualität, die auf den Plattformen gewünscht wurde. Wie wir durch eigene Analysen erkannt haben gibt es speziell im englischsprachigen Raum Angebote, bei denen eigentlich alle Texte mit aufgenommen werden, was dazu führt, dass zum Teil Texte veröffentlicht werden, die man überhaupt nicht mehr verstehen kann. Durch die fehlende Überprüfung wurden diese Plattformen oder auch komplette Angebote mit mangelhaften Texten überschüttet.

 

Mehr eigenen Content auf der Website – mit Article Spinning

Eine Option, die noch nicht so viele nutzen, ist das Article Spinning um mehr Content für die eigene Website herzustellen. Diese Option sollten Sie sich unbedingt eingehender ansehen. Damit soll besonders auf Long-Tail-Suchwörter abgezielt werden.

 

Long-Tail-Suchwörter sind sicher jedem bekannt, der sich ein bisschen mit Suchmaschinenoptimierung und Internet Marketing befasst. Diese Nischen-Keywords, die aus mehreren Worten bestehen, erhalten im Regelfall geringere monatliche Abfragen in den Suchmaschinen, bieten aber deutlich bessere Chancen dazu, eine gute Position in den Suchergebnissen zu erhalten, was bei einzelnen Suchbegriffen oft recht aufwendig ist.

 

„Stadtseiten“ sind eine Möglichkeit, die von unseren Auftraggebern oftmals genutzt wird. Hier erstellt man zum Beispiel für die 100 größten Städte Deutschlands jeweils Seiten auf der eigenen Webseite oder man geht noch einen Schritt weiter und macht dies für 500 oder sogar sämtliche 2000 Orte landesweit.

Dadurch erzielt man, dass die eigene Website auch zu den regionalen Suchanfragen wie zum Beispiel „Schuhe kaufen Bottrop“ gelistet wird.

Solch eine Vorgehensweise ist natürlich bloß passend wenn das Angebot überregional ist. Bei Schuhen wäre es möglich, da diese geliefert werden können.

Nicht so einfach wäre es für Keywords zu Leistungen, bei denen man tatsächlich vor Ort sein muss, wie zum Beispiel bei „Frisör München“. Es wird wahrscheinlich kein Internet-User über Stunden unterwegs sein um sich in einer anderen Stadt die Haare schneiden zu lassen. Das ist bestimmt nachvollziehbar.

2 interessante Verwendungsoptionen für gespinnte Texte

2 interessante Verwendungsoptionen für gespinnte Texte

Zum einen haben wir den Aufbau von Backlinks und andererseits die Erzeugung von SEO-Texten für Ihre eigene Homepage.

Mit Spintexten Backlinks generieren

Der Aufbau von Backlinks ist an und für sich klar. Sie können die Spinning-Texte für Bookmarks, Artikel-Marketing und für Pressemitteilungen benützen.

Bei Artikelbeiträgen ist die Schwierigkeit allerdings, dass eine Menge Portale durch Text Spinning generierte Artikel bereits nicht mehr zulassen, weil man in der Vergangenheit äußerst schlechte Qualität erhalten hat.

Da der Inhalt oft bloß sehr stümperhaft gespinnt wurde, erreichten die Ergebnisse nicht die Textqualität, die auf den Portalen gefordert wurde. Wir haben das vor allem bei englischen Angeboten geprüft, mit mehreren Portalen, und da konnten die Leute ihre gespinnten Texte ohne jede Prüfung eintragen (also sogar mit den Klammern bzw. der Spintax), und diese Artikel waren so schlecht gespinnt, dass diese eigentlich nicht lesbar waren.

Den Usern dieser Plattformen war es einfach egal, mit dem Resultat, dass die ganze Plattform oder das komplette Netzwerk dadurch zugemüllt wurde mit Artikeln, die einfach niedrige Qualität hatten.

Mehr Inhalte durch Spinning

Jetzt zu einer noch nicht so häufig verwendeten Möglichkeit, die Sie unbedingt einmal in Betracht ziehen sollten. Nämlich die gespinnten Texte auf der eigenen Webseite anzuwenden. Hiermit soll vor allem auf Long-Tail-Suchwörter abgezielt werden.

Wenn Sie sich ein bisschen mit Suchmaschinenoptimierung auseinandergesetzt haben oder auch mit Online-Marketing, dann wissen Sie sicherlich, dass speziell die Long-Tail-Suchbegriffe immer mehr an Bedeutung gewinnen, weil man eben nicht mit nur einem Haupt-Suchbegriff die meisten Besucher bekommt, sondern besonders Nischen-Suchwörter interessante Chancen bieten mit wenig Wettbewerb einigen Traffic bei Google abzugreifen.

Eine weitere recht häufig von unseren Auftraggebern genutzte Möglichkeit sind die „Stadttexte“. Dabei verwendet man die 100 größten Städte Deutschlands, 500 größte Städtemit Einwohnerzahlen bis 20.000, oder man nutzt sämtliche 2000 Städte, die es landesweit gibt, und generiert auf der eigenen Website für jede eine eigene Seite. Diese Verfahrensweise ermöglicht es, dass die eigenen Seiten bei regionalen Suchen angezeigt werden.

Das kann zum Beispiel „Kleider für mädchen in Koblenz kaufen“ sein.

Das ist selbstverständlich bloß dann sinnvoll, wenn ich auch etwas verkaufe, was man auch überregional zur Verfügung stellen kann. Beim Thema Schuhe wäre das gut möglich, denn die lassen sich verschicken.

Kniffliger wäre es für Keywords zu Angeboten, bei denen man tatsächlich in Ortsnähe sein muss, wie beispielsweise bei „Nagelstudio Münster. Es wird wahrscheinlich kein Google-User stundenlang auf Reisen sein um einen Friseur in in einem anderen Ort zu besuchen. Das ist sicher einleuchtend.